Stadtfüchse I Konzeptentwurf zu einer möglichen Platzgestaltung in Basel 

2009

 

 

Das Projekt Stadtfüchse nimmt das Abbild eines Pfotenadruckes  als zentrales Gestaltungselement auf.

Es sollen begehbare und ertastbare Skulpturen entstehen.

Die amorphen Stelen bieten Platz zum gemütlichen Sitzen, laden ein auf ihrer Oberfläche zu klettern oder bieten für ganz kleine Besucher, die Möglichkeit in den Vertiefungen zu baden oder mit Sand kleine Kunstwerke zu schaffen.

Dabei strahlen sie eine Ruhe und innere Kraft aus, sie wirken wie Monolithe und werden durch die klare Formensprache ein Teil des Parks ohne zu dominieren.